Neues Album in Planung: Weihnachten für das Wohnzimmer. In kleinerer Besetzung ist Uschi Hollauf im Advent zu hören, dafür kann man sich die Lieder ins Wohnzimmer holen.

Von Birgit Kindler. Erstellt am 10. September 2020 (03:31)
Uschi Hollauf freut sich auf das fertige Produkt. Produziert wird die CD von Keyboarder Markus Marageter.
privat

Jedes Jahr begeistert Uschi Hollauf bei ihrem Weihnachtskonzert in der Bühne die Besucher. Beide Konzertabende sind immer schon im Mai ausverkauft. Heuer läuft der Ticketverkauf aufgrund der Coronakrise ein bisschen zäher, die beiden Konzerte finden aber dennoch statt. „Allerdings in kleinerer Besetzung“, teilt Uschi Hollauf mit. Zu hören sein wird Uschi Hollauf featuring „Three Girl Harmony“ unter der Begleitung von Markus Marageter an Klavier und Gitarre und Maria Düchler am Akkordeon. Aufgrund der Coronamaßnahmen könne mit den Chören „Total Normal“ und „Local Vocals“ nicht geprobt werden. Termine sind am Freitag, 18. Dezember sowie am Samstag, 19. Dezember. Die Weihnachtslieder von Hollauf kann man sich aber auch schon bald nach Hause holen.

Die Sängerin bringt nämlich erstmals eine CD heraus, die Anfang Dezember fertig und bei den Konzerten oder über die Homepage (www.hollauf.at) erhältlich sein wird. „Die CD spiegelt das wieder, was seit vier Jahren bei den Weihnachtskonzerten zu hören ist“, sagt sie. Zwölf Lieder sind darauf zu finden – von sehr besinnlichen Weihnachtsliedern bis hin zu flotten, rhythmischen Gospels. „Die CD war übrigens ein Weihnachtsgeschenk meines Mannes Michi. Er ist nämlich im Rahmen der Konzerte immer wieder gefragt worden, ob wir nicht mal eine CD machen. Er hat sich dann erkundigt und mir die Produktion zu Weihnachten geschenkt“, erzählt Hollauf, die sich schon sehr auf das fertige Produkt freut. „Wunderbare Musik mit Menschen, die mir viel bedeuten“, sagt sie.