Open Air: Ambros trifft Suzie. Austropopper wird ein paar Lieder mit „Wir 4“ zelebrieren, bevor die „Queen of Glamrock“ die Bühne in Purkersdorf betritt.

Von Martin Gruber-Dorninger. Erstellt am 24. August 2018 (04:36)
Auch Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner ist vom Open-Air in Purkersdorf begeistert, gemeinsam mit Niki Neunteufel (l.) und Bürgermeister Karl Schlögl.
NLK Reinberger

Wer Wolfgang Ambros mit „Wir 4“ sowie die „Queen of Glam-Rock“ Suzi Quatro hautnah in Purkersdorf erleben möchte, der sollte kommenden Samstag möglichst früh anreisen, „und das am besten öffentlich“, rät der Organisator des Open Airs, Niki Neunteufel.

Die ehemalige Begleitband von Austria 3 „Wir 4“, rund um Gary Lux, Ulli Baer, Harald Fendrich und Harald Stampfer, wird den Abend pünktlich um 19 Uhr eröffnen. Wolfgang Ambros wird gegen 19.20 Uhr seiner ehemaligen Band einen musikalischen Besuch auf der Bühne abstatten. Um 20.15 Uhr wird dann Suzi Quatro ihr einziges Österreich-Konzert bestreiten. Mit im Gepäck all ihre ganz großen Hits wie „Stumblin in“, „If you can’t give me love“, „Can the can“ und viele mehr. Der Eintritt zum Konzert wird, wie üblich, frei sein. Einen Tipp hat Neunteufel noch für den Fall eines prognostizierten Regenwetters: „Bitte keine Regenschirme mitnehmen, nur Regencapes.“

Im Nikodemus VIP-Bereich haben sich zahlreiche Ehrengäste wie Toni Polster, Monica Weinzettl, Gerold Rudle sowie Erwin Kiennast angesagt.