Opus kommt ohne Sänger. Herwig Rüdisser wird nicht beim großen Open-Air-Konzert am Samstag, 31. August mit dabei sein. Der Opus-Sänger ist leider erkrankt und kann daher nicht am Hauptplatz auftreten.

Von Birgit Kindler. Erstellt am 19. August 2019 (10:33)
Andi Novotny
Herwig Rüdisser mit Niki und Brigitte Neunteufel.
 

Rüdisser befindet sich wegen einer Entzündung am Herzen im Krankenhaus und muss möglicherweise operiert werden, teilt Opus-Gitarrist Ewald Pfleger in einer Aussendung mit. Ausgelöst sei die Entzündung durch eine Infektion worden. "Nach Auskunft der behandelnden Ärzte wird unser Sänger mit seiner Ausnahmestimme wieder ganz gesund und wir freuen uns schon auf die nächsten Shows mit ihm gemeinsam", heißt es im Statement. Während Konzerte von Opus in Linz und Alpbach abgesagt werden mussten, wird die übrige Opus-Band in Purkersdorf auftreten.

"Die Musiker haben aber blitzschnell reagiert und werden als einmalige Sache die Allstar-Band Opus featuring Boris Bukowski und Schiffkowitz zusammenstellen. Gespielt werden natürlich die größten Hits dieser Musiker - als Abschluss wird dann 'Live is life' von allen Künstlern gemeinsam gesungen", berichtet Niki Neunteufel. Der Auftritt von Wir 4 findet wie geplant statt. "Das gesamte Nikodemus-Team wünscht Herwig von ganzem Herzen baldige Besserung, und wir hoffen Ihn bald wieder bei uns in Purkersdorf willkommen heißen zu dürfen", so Neunteufel.