Schaden wird auf 1.500 Euro geschätzt. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag schlugen Unbekannte im Naturpark Purkersdorf und am Blindenweg zu.

Von Ernst Susicky. Erstellt am 02. Juli 2014 (09:47)
Wieder einmal wurden die Hanfseile am Blindenweg im Naturpark durchtrennt. Weiters wurden Bänke angezündet und Absperrungen und Mistkübel in den Wald geworfen.
NOEN, Susicky
„Alle Jahre wieder – es war wieder soweit“, seufzt Susanne Käfer vom Naturpark Purkersdorf. In der Nacht auf Donnerstag wurden wieder zwei Hanfseile am Blindenweg durchtrennt, eine neue Tischbank wurde als „Feuerstelle getestet“, eine weitere Tischbank teilweise in eine Feuerstelle verwandelt, diverse Geländer umgerissen und Mistkübel in den Wald geworfen.

„Das ist leider fast das übliche Programm“, so Käfer weiter, die den Schaden unter Berücksichtigung aller anfallenden Kosten auf rund 1.500 Euro schätzt. Sie hat Anzeige bei der Polizei erstattet.