Tierischer Einsatz: Schlange in der Küche. Feuerwehr fing das scheue Tier in einem Kübel ein und setzte es anschließend im Wald wieder aus.

Von Beate Riedl. Erstellt am 11. Juli 2018 (04:25)
FF
In einem Kübel brachten die Kameraden der Feuerwehr Purkersdorf die Schlange, die sich in eine Küche verirrt hatte, zurück in die Natur. FF

Der Schock saß den Bewohnern eines Hauses in Purkersdorf wohl noch längere Zeit in den Knochen, nachdem sie am Sonntag in ihrer Küche eine Schlange entdeckt hatten.

Sie alarmierten die Polizei, die nach erster Erkundung die Feuerwehr zu Hilfe rief. Die Schlange hatte sich hinter der Küchentüre versteckt und lag ruhig in der Ecke.

Die Mitglieder der Feuerwehr fackelten nicht lange und griffen beherzt zu. Unter leichter Zuhilfenahme eines Besens schafften sie es schließlich, den unliebsamen Untermieter in einen Kübel zu bugsieren, mit dem das Tier ins Freie transportiert werden konnte. Im Wald wurde die Schlange im Anschluss wieder in die freie Wildbahn entlassen.