Viel Neues in den Schulen. Bildungseinrichtungen ihre Zusammenarbeit intensivieren. Schulanfang Mit dem „Schulcampus Purkersdorf“ wollen städtische

Von Lisa-Maria Seidl. Erstellt am 05. September 2017 (10:41)
Gym-Direktorin Irene Ille begrüßte die Schüler zu Beginn des neuen Schuljahres im Kunst- und Kulturraum.
NOEN, privat

Eine Kooperation zwischen Volksschule, Mittelschule und Sonderschule unter dem Titel „Schulcampus Purkersdorf“ startet, der Zu- und Umbau der Mittelschule ist in Planung und die Gymnasiasten treten bei der Bundesolympiade in Physik an: Es verspricht ein spannendes Jahr zu werden, auch für die 285 Kinder und Jugendlichen, die heuer neu an den Schulen anfangen.

Volles Programm im Gym

Am Gym stehen heuer Vorbereitungen auf die Neue Oberstufe sowie Adaptierungen des Wahlpflichtfachangebots im Hinblick auf die neue Reifeprüfung im Zentrum, berichtet Direktorin Irene Ille. Höhepunkte sind die Wettbewerbsteilnahmen: „Die Volleyball-Bundesmeisterschaft und die Physik-Bundesolympiade werden organisatorisch, medial und fachlich enorme Herausforderungen“, so Ille.

Thema "Soziales Lernen" wird vertieft

An der Mittelschule wird heuer nach dem Schulentwicklungsplan das Thema „Soziales Lernen“ weiter vertieft. Dazu gehören Workshops für Schüler, Lehrer und Eltern zum Thema Safer Internet. „In Planung ist auch ein Projekttag pro Monat für die gesamte Schule zu Themen wie Sprachen, Sport, Kreativität, Digitale Kompetenz, Soziales Lernen, Lernen lernen oder Berufsorientierung“, berichtet Direktorin Margarethe Koncki-Polt.

Großes Thema ist der Um- und Zubau, der sich in der Planungsphase befindet und neben der Sicherstellung der Barrierefreiheit auch Anpassungen für individuelles Lernen sowie die zeitgemäße Umgestaltung des Verwaltungstraktes beinhalten soll. Zudem erhielt das Lehrerteam nach Versetzungen Unterstützung von fünf neuen Pädagogen.

An der Volksschule startet in diesem Jahr das Projekt „Gesunde Schule“ mit dem Ziel, Gesundheit nachhaltig im Schulalltag zu verankern. Lehrerin
Katalin Szel ging in den Ruhestand, ihre Stelle übernahm Jaqueline Zierhofer.

Auch an der Sonderschule werden wieder etliche Projekte stattfinden, so etwa das Adventkranzbinden, der „Tag der Artenvielfalt“ mit dem Naturpark Purkersdorf, Werkprojekte im Rahmen der „8-Stunden-Berufsorientierungstage“, ein Trommelprojekt mit der Musikschule oder die „Entwicklungsbegleitung im Wasser“ in Zusammenarbeit mit der Volksschule.

Schulcampus Purkersdorf startet

Intensivere Zusammenarbeit der Schulen ist das übergreifende Thema des Jahres mit dem Start des „Schulcampus Purkersdorf“. „Gemeinsam mit der Leitung des Sonderpädagogischen Zentrums und der Mittelschule ist eine intensivierte Vernetzung und inhaltliche Kooperation der drei Schulformen geplant“,
berichtet Volksschuldirektorin Anna Diasek. Daraus sollen sich vermehrt Gelegenheiten zur Kooperation und für gemeinsame Unterrichtsangebote ergeben, auch im Bereich der Mehr stufenklassen.

Umfrage beendet

  • Freut ihr euch über den Schulbeginn?