Senecura Purkersdorf: Volles Programm für die Bewohner . Im Senecura lassen sich die Mitarbeiter einiges einfallen, das für Abwechslung sorgt.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 03. April 2020 (03:17)

Abwechslung im Alltag für die Senecura Bewohner: „Durch die gegeben Umstände bemühen wir uns ganz besonders, unseren Bewohnern und Bewohnerinnen den Alltag so gut wie möglich zu gestalten“, sind sich die Mitarbeiter im Senecura Purkersdorf einig. So wird mit Angehörigen geskypt oder von Zaun zu Zaun telefoniert. Bei den warmen Temperaturen ging es außerdem ins Freie. Bei der Wahrung des nötigen Abstandes haben die Bewohner den Frühlingsbeginn genossen. Sie schauten auch genau, was die Mitarbeiterinnen machten, gaben Ratschläge oder erzählten vom eigenen Garten von damals.

Abwechslung gab es auch in der Küche. So wurden die Bewohner mit Palatschinken verwöhnt und mittels digitaler Andacht wurde auch gebetet. „Der Duft verbreitete sich rasch im ganzen Haus, und solange die Masse gereicht hatte, wurden die mit Marillenmarmelade gefüllten Palatschinken verteilt“, berichten die Senecura-Mitarbeiter.