Trainieren wie die Profis in Gablitz

Rechtzeitig zum Wintersaison-Start haben Erwin Kiennast und Lebensgefährtin Wilma die Tennishalle aufgerüstet. Ein neues System bietet Spielanalysen auf Profiniveau.

Kristina Veraszto
Kristina Veraszto Erstellt am 07. Oktober 2021 | 04:29
440_0008_8198046_pur40_gab_kiennast_tennis
Erwin Kiennast und Wilma Nestelberger haben zum Start der Wintersaison die Tennishalle in einen „Wingfield Smart Court“ aufgerüstet.  
Foto: Veraszto

Wer eine Stunde in Erwin Kiennasts Tennishalle bucht, kann sich jetzt über ein neues und spezielles Angebot freuen: Der Gablitzer Komponist und Produzent hat seinen Platz mit der Technologie des Unternehmens „Wingfield“ ausgestattet, die auf Wunsch, sämtliche Spieldaten aufzeichnet.

Die neue weiße Box am Tennisnetz hat zwei Hochleistungskameras, die gemeinsam mit einer weiteren Kamera am Platzende alles filmen, was auf dem Platz geschieht. „Das System misst zum Beispiel die Geschwindigkeit des Aufschlags oder der Bälle. Nach dem Spiel bekommt man alles zusammengeschnitten in einem Video aufs Handy“, so Kiennast. Bei dem ausgespielten Material handelt sich um Spielanalysen, die auch Profis verwenden, um ihr Spiel zu verbessern. „In Österreich gibt es nur neun dieser Systeme“, sagt Kiennast. Bei ihm steht die Technologie jedem Spieler gratis zur Verfügung. Für die Verwendung muss man sich als Tennisspieler nur eine App installieren. „Das Team von ,Wingfield‘ legt sehr großen Wert auf Datenschutz und das war auch für mich sehr wichtig“, sagt Kiennast, der mit seiner Lebensgefährtin Wilma, seit vergangenem Jahr die Tennishalle selbst betreibt.

Der Sandplatz wurde vor der Wintersaison erneuert. Zudem gibt es auch eine neue Heizung in der Halle. „Ich möchte einfach, dass sich die Menschen wohlfühlen, wenn sie herkommen“, sagt Wilma Nestelberger. Als Nächstes wird ein kleiner Aufenthaltsraum geschaffen, damit sich die Spieler bei einem Getränk auch austauschen können. Eine Gastro-Konzession ist vorhanden. „Wir betreiben diese Halle, damit es ein bisschen Bewegung in Gablitz gibt“, sagt Kiennast. Sowohl die Halle als auch der offene Tennisplatz werden gut gebucht. Trainer An Le ist besonders bei den Kindern beliebt.