Volles Haus und tosender Applaus

Erstellt am 16. Mai 2022 | 15:10
Lesezeit: 2 Min
Theater 82er Haus in Gablitz lud zur Schlagerrevue „Komm ein bisschen mit nach Italien“.
Werbung

Es ist ein Ruf, den Markus Richter und sein Team am vergangenen Samstag bei der Premiere der Schlagerrevue „Komm ein bisschen mit nach Italien“ zu verteidigen hatten. Selbst aus Wien machte sich das Publikum auf, um den Saal im Theater 82er-Haus in Gablitz bis auf den letzten Platz zu füllen. Und es darf festgehalten werden, dass dies voll und ganz gelang.

Das gesamte Team, also die je vier Darsteller und Musiker, boten eine beeindruckende Performance und verleiteten die Zuschauer immer wieder zu heftigen Beifallsbekundungen. Barbara Endl-Kapaun sang einmal hinreißend, dann wieder sorgte sie, ebenso wie Georg Hasenzagl, Markus Richter und Daniela Lehner, mit ihren schauspielerischen und komödiantischen Talenten für Lacher. Letztere beeindruckte außerdem besonders mir ihren tänzerischen Qualitäten. Glücklich, wer noch Karten für eine der vier verbleibenden Aufführungen ergattert.

Werbung