Purkersdorf

Erstellt am 30. September 2016, 09:00

von Gabi Gröbl

Anflug auf Nimmerland. 16 Kinder werden bei der Produktion von „Peter Pan“ mitwirken. Beim Casting fiel auch Regisseur Michael Köck die Entscheidung schwer: „Alle haben ihr Bestes gegeben.“

Caroline Vasicek, Sonja Schauer, Hannes Peschta, Michael und Lydia Köck mit Katharina, Ines, Anna, Delia, Elena, Helena und Sophia.  |  NOEN, Gröbl

Für die Sommerproduktion 2017 suchte das Theater Purkersdorf Buben und Mädchen, die im Stück „Peter Pan“ auf der Bühne mitwirken wollen. Insgesamt 33 junge Darsteller haben beim Casting auf der Pfarrhofbühne teilgenommen. Im Mittelpunkt standen dabei Singen, Bewegung und das schauspielerische Talent. Mit Begeisterung bewiesen die Kinder im Alter von acht bis 14 Jahren unter der Anleitung von Vocalcoach Caroline Vasicek, musikalischem Leiter Hannes Peschta und Regisseur Michael Köck ihr Können. Beim Vorsingen wurden sie von Caroline Vasicek beobachtet, gecoacht und am Klavier begleitet. Gleich danach durften sie mit Lydia Köck – sie wird im Stück den Peter Pan geben – eine Szene aus dem Stück spielen und unter der Regie von Michael Köck erste szenische Erfahrungen sammeln. Michael Köck zeigt sich begeistert: „Es war großartig, den Elan und die Begeisterung der jungen Menschen zu spüren. Alle haben ihr Bestes gegeben, das hat uns sehr begeistert.“

Caroline Vasicek arbeitet seit vielen Jahren mit Kindern in ihren Mitmach-Konzerten und ihrem Kinder-Ensemble, sie betont: „Ich war überrascht, wie toll die Kinder singen und sprechen.“ Spannende Tage warten noch auf die Kinder, denn von den Bewerbern werden 16 Darsteller für die zu besetzenden Rollen gewählt. Für das Theater-Purkersdorf-Team war das Casting eine gelungene Premiere, die den Wert professioneller Produktionen unterstreicht.