Homejacker schlugen in Tullnerbach zu. Während Besitzer schliefen, brachen Einbrecher in Haus ein, stahlen den Autoschlüssel und brausten mit dem BMW davon.

Von Beate Riedl. Erstellt am 17. August 2018 (04:35)
Symbolbild

Der Schock war bei einer Familie in Tullnerbach groß, als sie am Samstagmorgen aufstand und bemerkte, dass in ihr Haus eingebrochen worden war. Doch nicht nur das, auch das Auto wurde gestohlen.

Der oder die Täter brachen, während die Besitzer seelenruhig im Haus schliefen, die Eingangstüre auf und entwendeten den Autoschlüssel aus dem Vorraum und Bargeld. Daraufhin setzten sie sich in den vor dem Haus parkenden BMW und fuhren davon. Als am Morgen der Coup bemerkt wurde, wurde sofort Anzeige bei der Polizei erstattet. Die Exekutive nahm die Ermittlungen auf.

Zwei Tage zuvor wurde auch in Breitenfurt (Bezirk Mödling) ein Auto gestohlen. Dort wurde jedoch nicht der Schlüssel geklaut, sondern das Keyless-Go-System des Wagens gehackt. „Die Diebe generieren das Schlüsselsignal, duplizieren es und können so unbemerkt das Auto stehlen“, informiert die Polizei über die Vorgehensweise.