Pressbaum , Tullnerbach

Erstellt am 02. März 2017, 05:57

von Marlene Trenker

Goldene Klänge zum 25. Geburtstag. Seit 25 Jahren gibt es die Musikschule Oberes Wiental. In Pressbaum und Tullnerbach wurde das nun mit Konzerten gefeiert.

25 Jahre Musikschule Oberes Wiental wurden im Tullnerbacher Gemeindeamt mit einem großen Konzert gefeiert.  |  NOEN, privat

Die Musikschule Oberes Wiental eröffnete die Konzertreihe zum 25. Jubiläum mit zwei hochkarätigen Konzerten.

Bei der Soiree 25 Jahre MSOW im Gemeindezentrum Tullnerbach gab es alte Musik vom Feinsten von Corelli bis Mozart. Darüber hinaus waren besonders die zwei herausragenden Auftragswerke von Rosa Owesnak und Lukas Haselböck Gustostücke für das Publikum. Sie wurden eigens für den Wettbewerb Prima la Musica komponiert, an dem die Musikschüler der MSOW bald teilnehmen.

Das Konzert im Gemeindezentrum bot den entsprechenden Rahmen diese beiden Stücke zum ersten Mal in unserer Region aufzuführen. Eine Premiere der ganz besonderen Art stellte auch das „Goldklang“-Konzert von Michaela Scheinhart dar.

Blockflöte in allen Varianten und Stilen

Im Rahmen ihres Abschlusskonzertes der Goldprüfung präsentierte sie die Blockflöte in allen Varianten und Stilen: Auf Sopran- bis Bassblockflöte waren sowohl Solostücke als auch Kammermusik zu hören. Von der Renaissance über Barock bis zur jazzigen Moderne überzeugte die Flötistin. Besonders begeisterte eine Bandformation mit Blockflöte als Leadinstrument. Das eigens kreierte Crossoverstück „Renaijazz“ wurde an diesem außergewöhnlichen Abend von der Band uraufgeführt.

Michaela Scheinhart konnte sich am Ende dieses selbst moderierten Abends über eine Auszeichnung durch die Jury freuen. Die Reihe anlässlich des 25-jährigen Jubiläums dauert das ganze Jahr 2017 und findet ihren Abschluss im Festkonzert „Rhythm is life“ am 11. November.