Neue Kleinregion nimmt Form an: Start 2017. 45 Gemeindepolitiker aus den sechs Regionsgemeinden erörterten Vor- und Nachteile von engerer Zusammenarbeit.

Von Marlene Trenker und Martin Gruber-Dorninger. Erstellt am 07. September 2016 (01:34)
NOEN, Trenker
Die Gemeinderäte der sechs Wienerwaldgemeinden fanden sich im Stadtsaal in Purkersdorf ein, um Konzepte und Ideen für die neue Kleinregion Wienerwald zu erarbeiten.

„Zusammen ist man weniger allein“, lautet der Titel eines französischen Filmes. Dies könnte auch das Motto einer Informationsveranstaltung sein, zu der alle Gemeinderäte der Region Purkersdorf eingeladen waren. Ziel ist es, eine sogenannte Kleinregion für alle sechs Gemeinden zu gründen. Doch noch sind viele Fragen offen.

Bisher bildeten die Wienerwaldgemeinden Gablitz, Purkersdorf, Tullnerbach und Pressbaum die Kleinregion „Troppberg“. Diese war aber in den letzten Jahren nur mehr auf dem Papier vorhanden. Nun sollen noch Wolfsgraben und Mauerbach dazukommen und eine neue Kleinregion geschaffen werden.

NOEN
Kleinregions-Managerin für 10 vor Wien, Karin Schneider.

Mehr darüber lesen Sie in der Printausgabe der Purkersdorfer NÖN.