Wolfsgraben

Erstellt am 12. Januar 2017, 04:59

von NÖN Redaktion

Sturm: Dachziegel flogen davon. Feuerwehr Wolfsgraben kletterte auf Dächer um Ziegel und Fenster zu sichern.

Gut abgesichert kletterten die Feuerwehrmänner auf das Dach, um die Dachziegel zu montieren und zu sichern.  |  NOEN, FF Wolfsgraben

 „Der stürmische Wind war eine Herausforderung für die Kameraden am Dach, exaktes Arbeiten und gute Absicherungen waren angesagt“, berichtet Christian Rothbauer von der Feuerwehr Wolfsgraben über die Sturmeinsätze in der Vorwoche.

So hatte der Sturm in der Camilo-Hauert-Gasse mehrere Dachziegel aus dem Dach eines Wohnhauses gerissen. Es bestand die Gefahr, dass sich weitere Ziegel vom Dach lösen und herabstürzen könnten. Die Mannschaft montierte die Ziegel wieder an ihren Plätzen und sicherte diese.

Danach wurde die Feuerwehr zu einem in der Nähe gelegenen Haus alarmiert, ein Dachflächenfester drohte durch den starken Wind aus dem Dach zu brechen. Auch das Fenster wurde von den Kameraden gesichert und wieder fixiert.