Karfiol-Cremesuppe. BEATE KÖNIG, HLW-Schülerin aus Neuhofen/Y.

Erstellt am 28. Juni 2011 (07:01)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Den Karfiol, die Zwiebeln, Schalotten, den Knoblauch und die Karotten fein schneiden. Butter und Zucker erhitzen, dann das Gemüse darin anschwitzen, mit einem Schuss Weißwein ablöschen und mit Wasser aufgießen.
Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Schlagobers verfeinern.
Dann die Suppe wallend kochen lassen bis das Gemüse gar ist und anschließend pürieren. Vor dem Servieren mit etwas Petersilie garnieren.

ZUTATEN (für 4 Personen)
1/2 Karfiol
5 dag Zwiebel
2 dag Schalotten
1 Knoblauchzehe
10 dag Karotten
1 dag Feinkristallzucker
2 dag Butter
1 Schuss Weißwein
Salz, Pfeffer
1/8 Liter Schlagobers