Karpfen - serbische Art. Matthias Paar aus Groß Siegharts

Erstellt am 30. September 2010 (00:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Den Fisch unter kaltem Wasser waschen. Die Haut öfter einschneiden. Das Fischstück in einer Marinade aus Knoblauch, ein wenig vom Öl, 1/2 TL Paprika, Salz und Pfeffer mindestens zwei Stunden im Kühlschrank beizen.
Dann in Paprika, anschließend in Mehl wenden und mit der Hautseite zuerst nach oben im Öl ca. acht Minuten knusprig braten, dann wenden.

ZUTATEN
für vier Portionen:

800 g Karpfenfilet,
Roggenmehl,
2 Tl. Paprika,
2 Knoblauchzehen gepresst
1/8 l Öl,
Salz, Pfeffer weiß