Rehrücken mit Preiselbeeren. DI FRANZ KARPF bereitet köstliche Wildgerichte zu.

Erstellt am 14. Juni 2011 (07:56)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
   Zubereitung: Die Zwiebel fein hacken und in einer Pfanne in Öl goldgelb rösten. Die Speckwürfel hinzufügen und beides kurz weiterrösten.
600 g Rehfleisch in Scheiben schneiden. Danach salzen, pfeffern und in der Pfanne auf beiden Seiten gut anbraten.
Mit dem Cognac ablöschen, Schlagobers und etwas Wasser beigeben. Mit gerebeltem Liebstöckel würzen und zirka eine Stunde zugedeckt dünsten lassen.
Vor dem Anrichten die Soße je nach Vorliebe noch binden oder verdünnen.
Als Beilage empfehle ich Erdäpfel-Kroketten oder Bandnudeln. Wer gerne Preiselbeeren mag, kann das Gericht mit einer Birnenhälfte, gefüllt mit Preiselbeeren, servieren.

ZUTATEN
 600 g Rehrücken
 1 große Zwiebel
 150 g Speckwürfel
 100 ml Cognac
 200 ml Schlagobers
 Salz
 Pfeffer
 Liebstöckel
 Birnenhälften
 Preiselbeeren