Knusprige Bachforelle mit Erdäpfel/Rote-Rüben-Salat.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 25. Februar 2020 (13:01)
Frisch aus dem Bach und knusprig aus der Pfanne: die Bachforelle, gebraten vom Stockerwirt in Sulz.
Rita Newman

Zutaten für die Bachforelle :

4 Bachforellenfilets

Mehl, Brösel und Eier zum Panieren

Olivenöl zum Anbraten

Salz und Pfeffer

Zutaten für den Erdäpfelsalat:

500 g Erdäpfel

2 rote Rüben

1 mittelgroße rote Zwiebel

Rind- oder Gemüsesuppe

Salz, Pfeffer, Senf, Öl und Essig zum Marinieren

Zubereitung:

1. Rüben und Erdäpfel kochen.

2. Die Rüben würfelig, die Erdäpfel blättrig schneiden, beides mit der Rindsuppe bedecken und mit den anderen Zutaten marinieren.

3. Die Bachforellenfilets salzen und pfeffern. Danach nur auf der Hautseite panieren, in wenig Fett knusprig braten und anschließend auf dem Salat anrichten.