Der Schmarrn des Kaisers. Christina Fleischacker ist die Konsumentenschützerin des Landes.

Erstellt am 30. September 2010 (00:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Für die Zubereitung Milch und Sauerrahm, Dotter, Zucker und Mehl mit dem Schneebesen gut vermengen, salzen, und das geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben. Danach in einer Pfanne etwas Fett erhitzen, den Teig eingießen und auf einer Seite goldgelb backen. Anschließend mit einer Gabel zerreißen. Mit Stauzucker bestreuen und genießen. Guten Appetit!

ZUTATEN (4 Pers.)
1/8 l Milch
eventuell 1 EL Sauerrahm
4-5 Eier (je nach Größe)
60 g Zucker
Vanillezucker
1/8 kg Mehl
Prise Salz
etwas Rum