Erstellt am 27. November 2018, 02:14

Haferflockenkekse mit Äpfeln. (35 Stück, Diabetiker, BE: 0,5 pro Portion)

Symbolbild  |  TanaCh/Shutterstock.com

100 g getrocknete Apfelringe

Rumaroma

150 g Haselnusskerne

1 EL Butter

3 EL Honig

2 Eier

1 Prise Salz

50 g kernige Haferflocken

Oblaten

Zubereitung:

Die Apfelringe in sehr feine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Mit Rumaroma beträufeln und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Die Haselnusskerne in Butter kurz rösten, vom Herd nehmen und grob hacken. Den Honig untermischen und die Eier mit Salz und Honig schaumig schlagen. Die Haferflocken unter die Eimasse heben und die Nüsse esslöffelweise einarbeiten. Mit zwei Teelöffeln die Masse auf die Oblaten setzen, leicht andrücken und einen Haselnusskern in die Mitte setzen. Die Kekse auf ein Backblech setzen, im vorgeheizten Ofen bei 180 °C für ca. 20 bis 25 Minuten backen und auskühlen lassen.