Rehrücken. Rezepttipp / SIEGLINDE HROMEK Seniorenbund Ortsgruppe Kreuttal

Erstellt am 05. Oktober 2008 (07:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Butter, Zucker, Dotter und Schokolade schaumig rühren, Nüsse und die mit Rum befeuchteten Brösel dazu geben, zuletzt den Eischnee unterheben. Die Masse in eine Rehrückenform gießen. Im vorgeheizten Backrohr bei 160° Heißluft zirka eine Stunde backen. Auskühlen lassen. Mit Ribiselmarmelade bestreichen und mit Schokolade glasieren.

ZUTATEN
18 dag Butter
18 dag erweichte Schokolade
18 dag Zucker
18 dag geriebene Nüsse
7 Eier
7 dag Brösel
2 EL Rum