Dreierlei vom Graumohn…. … genauer: vom Waldviertler Graumohn aus der Kaminstube in Schwarzenau.

Von NÖN Redaktion. Erstellt am 08. Mai 2019 (02:10)
Klaus Engelmayer
Graumohn-Variationen.

Mohnnockerl auf Gewürzkuchen

Zutaten Gewürzkuchen:

250 g Joghurt

150 g Staubzucker

1 Pkg. Vanillezucker

1/8 l Rapsöl

100 g dunkle Schokolade

1 Schuss Milch

4 Eier

100 g Weizenmehl

100 g Mohn gerieben

½ TL Piment gemahlen

1 TL Zimt

1 Prise Salz

Zubereitung:

Schokolade mit Milch im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Glatt rühren und abkühlen lassen. Dotter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen und nach und nach Rapsöl zufließen lassen. Joghurt unterrühren und die geschmolzene Schokolade einrühren. Mehl, Mohn, Backpulver, Salz, Zimt und Piment verrühren und löffelweise in die Masse geben. Das steif geschlagene Eiweiß unterheben. Den Teig auf ein Blech streichen und bei 180 Grad 40 min backen.

Mohnnockerl Zutaten (6 Portionen):

100 ml Milch

40 g Mohn gerieben

75 g Zucker

250 g Quimiq Classic

125 ml Schlagobers geschlagen

Zubereitung:

Milch, Mohn und Zucker erwärmen. Vom Herd nehmen und das glatt gerührte Quimiq einrühren, auskühlen lassen. Masse glatt rühren und das geschlagene Obers unterheben. Mindestens 4 Stunden kaltstellen. Danach Nockerl ausstechen und auf ein Stück Gewürzkuchen setzen.

Mohnparfait im Schokospitz Zutaten (4 Portionen):

60 g Mohn gerieben

halbe Vanilleschote

0,25l Milch

2 Eigelb

60 g Zucker

2 TL Honig flüssig

200 ml Schlagobers

1 Prise Salz

Zubereitung:

¾ der Milch, Mohn, Salz und Mark der Vanilleschote in einem Topf ca. 10 min. köcheln lassen. Die restliche Milch mit dem Honig mischen und ebenfalls kurz erhitzen. Über Wasserdampf die 2 Eigelb mit Zucker schaumig rühren und nach und nach die Honigmilch einrühren. Ordentlich schaumig schlagen und danach im kalten Wasserbad kaltrühren.

Mohnbrei vorsichtig unter die Masse heben. Dann in den Schokospitz oder in Parfaitförmchen füllen und über Nacht in den Gefrierschrank stellen.

Mohn-Panna-Cotta (4 Portionen):

4 Blätter Gelatine

500 g Schlagobers

2 EL Mohn gerieben

2 EL flüssiger Honig

1 Vanilleschote

50 g Zucker

Zubereitung:

Gelatine einweichen, Mark der Vanilleschote, Schlagobers, Zucker und Mohn in einem Topf verrühren und aufkochen. Sahnemischung vom Herd nehmen, Gelatine ausdrücken und in der Flüssigkeit auflösen. Die Masse in Gläschen füllen und über Nacht kaltstellen.