Erdbeerfeldsuche per Mausklick. Per Mausklick lässt sich in Niederösterreich das nächstgelegene Erdbeerfeld zum Selberpflücken der Beeren finden, informierte der NÖ Bauernbund in einer Aussendung zum Start der heimischen Erdbeersaison.

Erstellt am 27. Mai 2015 (11:07)
NOEN, BilderBox.com (www.bilderbox.com)
Auf der Homepage www.niederoesterreichs-bauern.at haben Landwirte an die 70 Erdbeerfelder im Bundesland eingetragen.

Die Beeren wachsen auf rund 1.300 Hektar landwirtschaftlicher Fläche. Mit 460 Hektar und einer Produktionsmenge von durchschnittlich 5.500 Tonnen sei Niederösterreich das größte "Erdbeerland" Österreichs, gefolgt von Oberösterreich (320 Hektar) und der Steiermark (170 Hektar).

Drei Kilo Erdbeeren essen wir pro Jahr

Der Aussendung zufolge zählt die Erdbeere nach Äpfeln, Bananen und Weintrauben zu den Lieblingsobstsorten der Österreicher: Pro Kopf und Jahr würden rund drei Kilogramm gegessen. Die heimischen Konsumenten kauften im 2014 in Summe rund 10.000 Tonnen, 20 Prozent davon über alternative Vertriebsquellen wie Direktvermarktung oder Selbstpflückfelder. Der Bioanteil liege bei drei Prozent.