Mähdrescher stürzte beim Knoten Schwechat von Lkw. Ein Mähdrescher ist am Dienstag beim Knoten Schwechat auf der Auffahrt der Wiener Außenring-Schnellstraße (S1) zur Ostautobahn (A4) von einem Lkw gekippt.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 08. Mai 2018 (13:07)

Das Fahrzeug lag laut ÖAMTC-Angaben zu Mittag quer über eineinhalb Fahrstreifen und musste geborgen werden. Der Verkehr wurde über eine alte Auffahrt umgeleitet, es bildete sich Stau.

Bereits in den Morgenstunden hatte ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen auf der A4 zwischen Bruck West und der Raststation Göttlesbrunn für Verkehrsbehinderungen gesorgt. Der linke Fahrstreifen musste vorübergehend gesperrt werden.

Ein zehn Kilometer langer Stau war die Folge.