„Aus Schlaf erweckt“. Toller Erfolg / Spielplatz am Holzweg wurde dank Sponsoren und Spenden erweitert. Doch es soll noch mehr getan werden.

Von Nicole Nestler. Erstellt am 06. Juni 2014 (12:46)
Gemeindeamtsleiterin Ingrid Hollensteiner, Vizebürgermeisterin Ulrike Holzer sowie Gemeindemitarbeiter Rene Elster, Sponsor Kurt Hofmann und das kids-aktiv-Team vor der neu eingerichteten Naschecke am Spielplatz. Lukaschitz
NOEN, Thomas Lukaschitz

ZWÖLFAXING / Am Freitag fand die feierliche Eröffnung des Spielplatzes am Holzweg im Rahmen eines Frühlingsfestes in Zwölfaxing statt. Bei windigem, aber zumindest trockenem Wetter konnten Kinder die neuen Spielgeräte ausprobieren oder sich bei der neuen Naschecke an Obst und Gemüse bedienen.

„Das Projekt ist ein Gemeinschaftsprojekt von Kids Aktiv, der Gemeinde sowie der Volksschule Zwölfaxing“, so Claudia Schöller von der Elterninitiative Kids Aktiv. Nicht zu vergessen, seien natürlich auch die vielen Sponsoren, die entweder selbst Hand anlegten, oder mit Sach- oder Geldspenden zum Gelingen des Projekts beigetragen haben (siehe Infobox). Durch die gute Zusammenarbeit hat sich einiges getan, wie Schöller weiter erklärt: „Neue Geräte sind die Nestschaukel, die Hangrutsche sowie zwei Schaukeln (Anm.: Kostenpunkt betrug circa 4.000 Euro). Weiters wurde von Kindern der Volksschule die an den Spielplatz angrenzende Wand verschönert. Ein Schmankerl, das dabei entstanden ist, ist sicherlich die gekennzeichnete Naschecke, in der künftig Obst und Gemüse angebaut wird.“

Arbeiten noch nicht ganz abgeschlossen 

Trotzdem schon viel geschafft wurde, wolle man den Spielplatz in Zukunft aber noch weiter ausbauen und unter anderem die Sandlandschaft und den Zaun erneuern sowie WC-Anlagen installieren. Spenden und/oder neue Sponsoren seien deshalb stets willkommen, so Schöller weiter.

Zufrieden mit dem Ergebnis zeigte sich auch VP-Vizebürgermeisterin Ulrike Holzer: „Der Spielplatz am Holzweg war in die Jahre gekommen. Kids Aktiv hat sich für die Wiederbelebung eingesetzt und den Spielplatz sozusagen aus dem Dornröschenschlaf erweckt.“ Besonders schön fand Holzer, zu sehen, wie alle zusammenhalfen, um dieses Projekt zu verwirklichen. „Wir wollen auch weiterhin an einem Strang ziehen, um noch mehr Tolles zu schaffen. Noch in diesem Jahr wird die Gemeinde den Zaun des Spielplatzes erneuern lassen“, so die ÖVP-Politikerin abschließend.

Die Sponsoren

Kurt Hofmann Transporte und Gartengestaltung (Beton, Fallschutz, Bepflanzung sowie Zurverfügungstellung von drei wichtigen Arbeitskräften beim Aufbau der Geräte)

Austrian Airlines (500 Euro)

Austro Control (500 Euro)

Spedition Fuchs (Transport)

Firma Wiesnegger (Spielplatzaufbau)

Getränke Rauch (Getränkespenden)

Getränke Morandell (Getränkespenden)

Firma Robin (Spielgeräte)

Rewe (Obst zur freien Entnahme beim Fest)

Flughafen Schwechat (derzeit im Gespräch mit 5000 Euro für einen sicheren Zaun)