Flughafen zeichnete drei Airlines aus. Flughafen zeichnete Austrian Airlines, Laudamotion und Thai Airways für deren positive Entwicklung am Standort aus.

Von Gerald Burggraf. Erstellt am 16. Juni 2019 (04:30)
Flughafen
Flughafenchef Julian Jäger (r.) mit den Siegerairline-Vertretern Andreas Gruber (Laudamotion), Chonnakarn Akrapreedee (Thai Airways) und Alexis von Hoensbroech (Austrian Airlines).

Seit 2013 vergibt der Schwechater Flughafen in drei Kategorien Preise an Airlines, die sich durch ein besonders hohes Passagierwachstum auszeichnen. Für das Vorjahr heimsten Austrian Airlines (AUA), Laudamotion und Thai Airways die Preise ein.

Die AUA erhielt den Award für das größte absolute Passagierwachstum mit einem Plus von immerhin einer Million Fluggästen auf rund 12,9 Millionen Passagiere. Laudamotion wurde als am schnellsten wachsender Newcomer ausgezeichnet. Der „Niki“-Nachfolger beförderte im Vorjahr über 1,4 Millionen Passagiere. Thai Airways verzeichnete das stärkste Wachstum auf der Langstrecke – durch die Strecke zwischen Schwechat und Bangkok.

„2018 war ein absolutes Rekordjahr für den Flughafen. Erstmals konnte die 27-Millionen-Marke geknackt werden und das ist vor allem allen unseren Airline-Kunden zu verdanken“, weiß Flughafenvorstand Julian Jäger um die Bedeutung der Fluglinien.