Polizei zog desolates Fahrzeug-Gespann auf A4 aus dem Verkehr

Erstellt am 04. Februar 2022 | 11:25
Lesezeit: 2 Min
An Zweiachsanhänger fehlte ein Rad - Kennzeichentafeln und Zulassungsschein wegen Mängeln abgenommen!
Werbung

Die Polizei hat am Donnerstag ein desolates Fahrzeuggespann auf der Ostautobahn (A4) im Bezirk Bruck a.d. Leitha gestoppt. Nach einer Anzeige wurde der Pkw, dessen mit einem Auto beladener Zweiachsanhänger wegen eines fehlenden Rades stark schwankte, bei der Ausfahrt Fischamend angehalten. Aufgrund von vier schweren Mängeln und einem Mangel mit Gefahr im Verzug wurden Kennzeichentafeln und Zulassungsschein abgenommen, berichtete die Polizei am Freitag.

Der Lenker, ein bulgarischer Staatsbürger, war laut Exekutive uneinsichtig. Der 52-Jährige wird wegen Verwaltungsübertretungen der zuständigen Bezirksbehörde angezeigt.

Werbung