Kugelbahn aus Sand in Schwechat

Erstellt am 04. Juli 2022 | 05:22
Lesezeit: 2 Min
440_0008_8398986_gre26gb_swe_boccia_bahn_baier_pinka_c_g.jpg
Bürgermeisterin Karin Baier (SPÖ) und Grünen-Stadtrat Peter Pinka auf der Boccia-Bahn.
Foto: Stadtgemeinde
Ehemalige Sandkiste im Felmayergarten in Schwechat ist nun Boccia-Anlage.
Werbung

Die einstige Sandkiste neben dem Felmayer-Restaurant wurde aus ihrem Dornröschenschlaf geholt. An dieser Stelle errichtete die Stadt eine Boccia-Anlage. Das Kugelspiel erfreut sich besonders in Frankreich, dort unter dem Namen Boule oder Pétanque bekannt, großer Beliebtheit.

Damit die Bahn nicht nur von Boccia-Fans benutzt wird, wurde an der neuen Anlage auch ein Schild mit den Spielregeln installiert. Deutlich erkennbar wurde die Bahn durch die Boccia-Darstellung an der angrenzenden Wand.

Werbung