Bürgerliste will Sitzungen live-streamen. Beschluss, dass der Vorschlag im Ausschuss diskutiert wird.

Erstellt am 06. Dezember 2017 (05:01)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Gemeinderat Gemeinderatssitzung Symbolbild
Künftig sitzen nur noch 36 statt 37 Mandatare im Gemeinderat, ein Sitz bleibt leer.
Shutterstock/Denis Kuvaev

In der letzten Gemeinderatssitzung wurde das Live-Streamen eben jener Sitzungen im Internet besprochen. Anlass dafür war ein Dringlichkeitsantrag der Bürgerliste. Ein Gedanke dahinter ist, die Entscheidungsfindung im Gemeinderat für die Bürger transparenter zu machen, vor allem für jene, die während der Sitzung nicht anwesend sein können.

Da im Zusammenhang mit diesem Thema einige unklare Aspekte wie zum Beispiel jener des Datenschutzes angesprochen wurden, wurde entschieden, es zunächst im Ausschuss für öffentliche Einrichtungen zu diskutieren.

Umfrage beendet

  • Live-Stream aus dem Gemeinderat?