Golfclub freut sich auf "distanziertes" Wiedersehen. Wenn für die Golfer des Colony Club Gutenhof am Freitag dank gelockerter Corona-Maßnahmen der Abschlag wieder möglich ist, freut man sich in Himberg (Bezirk Bruck a.d. Leitha) auf "distanziertes" Wiedersehen.

Von APA, Redaktion. Erstellt am 30. April 2020 (13:15)
Repina Valeriya/shutterstock.com

"Die Vorgaben, um eine Öffnung unserer Anlage zu ermöglichen, sind neu, ungewohnt und teilweise sehr detailliert", hieß es in einem Schreiben an die Mitglieder.

Speziell am Eröffnungswochenende und bei den Startzeitenbuchungen davor erging das Ersuchen um "Geduld, Rücksichtnahme, Toleranz, Vernunft und Hausverstand". Hingewiesen wurde seitens des Clubs zudem, dass es "immer wieder zu Anpassungen der Hausordnung und der Spielregeln" kommen könne.

Unter den allgemeinen Sicherheitsvorschriften angeführt sind: Abstand halten von mindestens zwei Meter, auf der Range von drei Meter, am Platz mindestens fünf Meter. "Verwenden Sie ihr Desinfektionsmittel, zusätzlich empfehlen wir Handschuhe." Händeschütteln entfällt, die Nies-/Hustetikette ist einzuhalten. Es gibt kein gemeinsames "Ankommen und Warten". In den Caddyräumen und im Clubhaus (Rezeption, WC, ProShop) gilt zusätzlich Maskenpflicht und pro Person 20 Quadratmeter.

Ausdrücklich ersucht wird in dem Schreiben auch, "sich striktest und ausnahmslos an unsere Anweisungen zu halten". Denn nur so könne sichergestellt werden, "dass die Öffnung nicht nur eine kurzfristige Freude ist".