Autos landeten nach Crash in Schwechat im Feld. Auf Höhe des Concorde Business Park in Schwechat krachten Mittwochabend zwei Pkw gegeneinander. Beide Lenker verletzt.

Von Gerald Burggraf. Erstellt am 07. Januar 2021 (14:27)

Die Alarmierung ließ böses erahnen: Nach einem Unfall auf der B10 auf Höhe  Concorde Business Park sollte eine Person in seinem Fahrzeug eingeklemmt sein. Vor Ort konnte aber rasch Entwarnung gegeben werden - beide Lenker konnten selbstständig ihr Auto verlassen. 

Allerdings wurden die Fahrer bei dem Unfall verletzt - ein 35-Jähriger erlitt eine Verletzung am Oberschenkel und eine Gehirnerschütterung, eine 40-Jährige eine Kopfverletzung. Sie wurden vom Roten Kreuz Schwechat versorgt und anschließend ins Krankenhaus nach Baden gebracht.

Die Pkw landeten durch den Aufprall im angrenzendem Feld. Die Schwechater Feuerwehr zogen die Autos aus dem Acker und stellten sie dann gesichert an einem von der Polizei vorgegebenen Ort ab.