Räumungsklage: Aus für Golfplatz-Projekt?. Die Gemeinde klagt die Räumung und Wiederherstellung illegaler Deponierungen ein. Damit wackelt auch das Golfplatz-Projekt.

Von Otto Havelka. Erstellt am 01. Februar 2017 (05:14)
NOEN, Havelka
Das aufgeschüttete Material soll jetzt entfernt werden.

Es wird eng für die Huber Warenhandel und Transport Gmbh: Vergangene Woche beschloss der Gemeinderat einstimmig eine Räumungsklage gegen das Unternehmen.

Seit Monaten schüttet das Deponieunternehmen Erdaushub auf Gemeindegrund. Mittlerweile soll sich der Schutt auf rund 100.000 m belaufen.

Mit der Klage kommt auch das ohnehin umstrittene Golfplatz-Projekt Wienerherberg noch mehr ins Wanken. Ein weiterer Betrieb der Huber-Deponie wurde überhaupt erst ermöglicht, weil sie als Teil eines Golfplatz-Projektes genehmigt wurde.

Lies den vollständigen Artikel in der Printausgabe der Schwechater NÖN.