Vor Volksschule: Pkw ging in Flammen auf. Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehren aus Ebergassing und Wienerherberg auf der Himbergerstraße. Auto brannte völlig aus, Verletzte gab es keine.

Von Gerald Burggraf. Erstellt am 24. Juni 2021 (13:25)

Um exakt 3.51 Uhr wurden die Ebergassinger Kameraden aus dem Bett geholt. Bereits fünf Minuten später waren sie am Einsatzort in der Himbergerstraße. Unmittelbar vor der Volksschule stand ein Pkw in Vollbrand - schon bei der Anfahrt konnte im Ortsgebiet ein starker Brandgeruch sowie eine Rauchsäule wahrgenommen werden.

Unmittelbar nach dem Eintreffen starteten die Feuerwehrleute mit dem Löschangriff, allen voran um das Übergreifen der Flammen auf den in der Nähe geparkten Autos und die Büsche zu verhindern. Die ebenfalls alarmierten Kameraden aus Wienerherberg sorgten für eine zweite Löschleitung, der Brand war damit unter Kontrolle. 

Das völlig ausgebrannte Auto war leer, verletzt wurde niemand. Für das Abschleppen wurde die Schwechater Feuerwehr gerufen, die Ebergassinger reinigten zudem die Straße. Nach zwei Stunden war der Einsatz beendet.