Zu laut: Streit um Christkindlmarkt. Die Stimmung zwischen SP-Bürgermeister Roman Stachelberger und der Pfarre ist derzeit nicht gerade von Nächstenliebe geprägt. Grund dafür ist, dass der Pfarrgemeinderat in der Vorweihnachtszeit während der Heiligen Messe Ruhe am Kirchenplatz haben will.

Von Gerald Burggraf. Erstellt am 11. Juli 2018 (06:00)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Kirchenplatz Ebergassing Foto Havelka
Otto Havelka

Doch genau zu dieser Zeit findet auch der Christkindlmarkt der Gemeinde vor der Pfarrkirche statt. Der Bürgermeister stellt umgehend den Umzug der Punschstände an einen anderen Standort in Aussicht. Bei der Pfarre beschwichtigt man jedoch und betont, dass es sich nur um 40 Minuten handle.

 


Mehr dazu