TOI-TOI-Klo in Maria Lanzendorf abgefackelt. Heisse "Sitzung"? Am Sonntagabend musste die Freiwillige Feuerwehr Maria Lanzendorf zu einem eigenartigen Ereignis ausrücken. Ein TOI-TOI-Klo stand in Flammen.

Von Peter Gerber Plech. Erstellt am 19. Oktober 2020 (11:00)
Das TOI-TOI-Klo beim Bärenpark wurde ein Raub der Flammen (links) und gab am Morgen danach (rechts) ein trauriges Bild ab.
Feuerwehr Maria Lanzendorf / Peter Gerber Plech

Feueralarm bei der Freiwilligen Feuerwehr Maria Lanzendorf. Am Sonntagabend um 19.25 Uhr ging ein nicht alltäglicher Alarm ein. Klo-Brand beim Bärenpark. Das von der Gemeinde jeweils während den Sommermonaten zugemietete TOI-TOI-Klo stand in Flammen.

Die ausgerückte Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen. Über den entstandenen Sachschaden gibt es seitens der Gemeinde noch keine Angaben. Die Brandursache ist noch nicht geklärt, eine "Selbstentzündung" aber dürfte in diesem Fall nicht der Grund gewesen sein. Die Gemeinde wird, sollte die Ermittlung Brandstiftung als Grund ergeben, Anzeige gegen Unbekannt erstatten.

Ob ein Zusammenhang mit den sechs im Juli mutwillig beschädigten/zerstörten Plakatstellern besteht, wird abgeklärt.