Ebergassing: Feuerwehr befreit zweijähriges Kind. Der kleine Leon hatte sich beim Spielen versehentlich im Badezimmer eingeschlossen.

Von Otto Havelka. Erstellt am 21. Januar 2021 (18:19)
Der erste Rettungsversuch des zweijährigen Buben über das Badezimmerfenster blieb erfolglos.
FF Ebergassing

Zu einem ungewöhnliche Einsatz wurde die Feuerwehr am vergangenen Dienstag von verzweifelten Eltern gerufen. Ihr Sohn hatte sich beim Spielen im Badezimmer aus Versehen eingesperrt und konnte die Tür nicht mehr öffnen. Da auch alle Versuche der Eltern, die Tür von außen zu öffnen, scheiterten, baten sie die Feuerwehr um Hilfe. 

Ein Versuch, das Kind über das (ebenerdige) Badezimmerfenster zu befreien, wurde abgeblasen, da das Fenster zerstört hätte werden müssen. Letztlich gelang die Befreiung dann in wenigen Minuten: Die  Florianis montierten den Türbeschlag der Badezimmertür ab und konnten diese dann ohne Beschädigung öffnen. Die Eltern konnten ihren Sohn erleichtert und wohlbehalten wieder in die Arme nehmen.