Nach Leopoldsdorfer Wohnhausbrand: Ursache noch unklar. Ein Wohnhausbrand forderte am Mittwoch sechs Feuerwehren aus dem Bezirk. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen noch.

Von Nicole Frisch. Erstellt am 04. Januar 2021 (11:17)
FF Leopoldsdorf/Christopher Miksch

Was den Brand eines Wohnhauses letzten Mittwoch in Leopoldsdorf ausgelöst hat (wir hatten berichtet, siehe Artikel unten), ist derzeit noch unklar. Laut Polizeiinspektion Leopoldsdorf laufen die Ermittlungen noch. 

Sechs Feuerwehren wurden kurz nach 20 Uhr zum Einsatzort alarmiert. Bei ihrem Eintreffen stand das Haus bereits in Vollbrand. Über drei Stunden waren 131 Feuerwehrfrauen und -männer im Einsatz, um das Feuer zu löschen. Der Brand wurde sowohl von außen als auch im Inneren des Hauses bekämpft. 

Entdeckt wurde der Brand von einer Spaziergängerin. Personen befanden sich keine im Haus, verletzt wurde bei dem Brand niemand.