Erster Museumstag in Fischamend. Das Heimatmuseum, das Luftfahrtmuseum, das Feuerwehrmuseum und das Museum der Fotografie starteten in Fischamend in die neue Saison. Zum Auftakt der Museumstage 2018 präsentierte Heimatmuseumsleiterin Barbara Marangoli, unterstützt von Lektorin Christa Schmidrathner, eine Sonderausstellung zu den historischen Quellen des beliebten Fischaturms.

Von Brigitte Wimmer. Erstellt am 11. Mai 2018 (10:09)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr

Schriftstücke, Fotos und Zeitungsartikel erzählen von der  Errichtung des Turms, der Renovierung und dem Bau seiner Umfahrung. Im Dach der Turmkuppel entdeckte man zum Beispiel eine Zeitkapsel aus dem Jahr 1917. In dieser deponierte der Spengler Josef Prix einen Brief mit persönlichen Eindrücken aus der Zwischenkriegszeit in Fischamend.

Zum Museumstag lud Marangoli auch Vereine aus Fischamend auf den Turmvorplatz. Der Stadtchor, der Krampusverein Fischamend, der Radsportverein RT-NÖ-OST, der Fußballverein ATSV Fischamend und die „Carnuntum Legionaries“ (American Football) standen dieses Mal für interessierte Besucher bereit. Am nächsten Museumstag, dem 2. Juni, wird es auch wieder ein Kinderprogramm geben.