Über 40 Helfer bei "Team Österreich Tafel" dabei. Lebensmittelausgabe findet ab Montag monatlich im Pfarrheim statt. Aktion findet viele Unterstützer.

Von Gerald Burggraf. Erstellt am 06. September 2017 (04:26)
Das neue Fahrzeug des Roten Kreuzes für die „Team Österreich Tafel“ ist einsatzbereit.
Manfred Hanakampf

Alle guten Dinge sind drei – das gilt auch für die Bemühungen, eine „Team Österreich Tafel“ in Fischamend ins Leben zu rufen. Die ersten zwei Versuche von Sozialstadträtin Michaela Bauer (Liste RAM) scheiterten, aber sie ließ nicht locker. „In einer Stadt wie Fischamend hat eine soziale Aktion wie diese gefehlt“, betont sie.

In Kooperation mit dem Roten Kreuz und der Pfarre wird die Lebensmittelausgabe für Bedürftige nun realisiert. Ab kommendem Montag können sich armutsgefährdete Personen und Familien im Pfarrheim einmal im Monat immer montags ab 19 Uhr die Waren kostenlos abholen.

Die Lebensmittel werden am selben Tag bei Supermarktketten in Fischamend und Schwechat eingesammelt. Diese sind zwar einwandfrei, würden aber dennoch im Müll landen.

Pro „Tafel“ sind acht bis zehn Leute im Einsatz. Insgesamt umfasst das Helferteam über 40 Personen – darunter einige Fischamender und natürlich auch Sozialstadträtin Michaela Bauer. Ebenfalls tatkräftig dabei sind Mitglieder der Pfarre, wie Pfarrer Ivica Stankovic betont. „Wir freuen uns, dass die ‚Tafel‘ bei uns ist“, hält er fest.