Bürogebäude wegen verdächtigen Koffers evakuiert. Wegen eines verdächtigen Koffers ist am Mittwochvormittag auf dem Gelände des Flughafen Wien-Schwechat ein Bürogebäude kurzzeitig evakuiert worden.

Von Redaktion, APA. Erstellt am 03. Mai 2017 (12:04)
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
NOEN

Gegen 10.00 Uhr wurde der Alu-Trolley entdeckt, ein Großeinsatz der Exekutive folgte. "Der Koffer wurde von Spezialisten an einen sicheren Ort gebracht, die Sperren und die Evakuierung sind bereits wieder aufgehoben", sagte ein Sprecher der NÖ Polizei.

Das Gepäckstück befand sich nicht bei der Abflug- und Ankunftshalle, sondern beim Parkplatz C. Dieser Bereich wurde gesperrt, was auch aus Sicherheitsgründen zu kurzfristigen Sperren im Straßenverkehr führte. Kurz vor 12.00 Uhr war der Einsatz bereits wieder beendet.