Ministerium prüft Multiversum-Gelder. Sport-Sektionsleiter bestätigt Prüfung der Subvention in Höhe von 2,9 Millionen Euro an Betriebsgesellschaft.

Von Gerald Burggraf. Erstellt am 12. September 2018 (06:00)
Das Multiversum ist auch im Visier des Sportministeriums.
Burggraf

„Ja, die Fördermittel stehen auf dem Prüfstand. Der Akt steht diese Woche auf der Agenda“, bestätigt Philipp Trattner, Sektionsleiter im Bundesministerium für öffentlichen Dienst und Sport (BMöDS). Gemeint sind die rund 2,9 Millionen Euro an Subventionen, die das Sportministerium unter dem damaligen Minister Norbert Darabos (SP) für das Multiversum bereitgestellt hat. Das nun von Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FP) geführte Sportministerium nimmt derzeit in der Vergangenheit geförderte Projekte genau unter die Lupe. Neben anderen Sportorganisationen und -vereinen ist auch der ÖTTV betroffen.


Mehr dazu