Gemeinden sorgen für Testmöglichkeiten. Ab dem 18. respektive dem 23. Februar gibt es kostenlose Corona-Testangebote auch in Maria Lanzendorf und Lanzendorf.

Von Peter Gerber Plech. Erstellt am 16. Februar 2021 (07:49)
Symbolbild
24K-Production/shutterstock.com

Die Gemeinden Maria Lanzendorf und Lanzendorf lancieren Corona-Testangebote für die Bevölkerung. Die Teststraßen – in Lanzendorf am Dienstag, in Maria Lanzendorf am Donnerstag – sind als Entlastung für die bereits bestehenden Angebote in der Umgebung gedacht. Menschen, die bezüglich Mobilität eingeschränkt sind, im Homeoffice oder im Schichtbetrieb arbeiten werden durch dieses kostenlose Angebot primär angesprochen.

Maria Lanzendorf und Lanzendorf bieten Test-Möglichkeiten an.
privat

Die Teststraßen sind wie folgt geöffnet

  • Lanzendorf (im A.L.-Volkshaus), ab 23. Februar immer am Dienstag zwischen 8 und 11 Uhr
  • Maria Lanzendorf (im Gemeindesaal) ab 18. Februar immer am Donnerstag zwischen 9 und 12 Uhr

Für den Zutritt zu den Teststraßen ist das Tragen einer FFP2-Maske obligatorisch. Damit Staus und Warteschlangen vermieden werden können bitten die Gemeinden um vorgängige Anmeldung unter www.testung.at/anmeldung

Bgld. Landesmedienservice