Volleyballplatz wird neu gestaltet. Die Gramatneusiedler Landjugend hat genau 42 Stunden Zeit, um den Beachvolleyballplatz in der Kaiseraugasse neu herzurichten.

Von Max Stepan. Erstellt am 12. September 2020 (11:04)

Seit Freitag arbeitet die Landjugend daran, den Volleyballplatz neu zu gestalten. Die Aufgaben sind unter anderem einen Zugang über den Bernhard-Fischer Weg zu schaffen, dafür ist die Entfernung von Gestrüpp und Schilf notwendig. 

Der gesamte Platz soll zudem mit neuem Sand aufgefüllt werden und rund um den Platz werden neue Sitzgelegenheiten aus Holz geschaffen. Nach dem Projekt soll zur Einweihung ein kleines Volleyballturnier stattfinden.