FF Gramatneusiedl lädt zum ersten Online-Feuerwehrball. Gramater Florianis laden am 9. Jänner zum „kontaktlosen“ Ball.

Von Max Stepan. Erstellt am 03. Januar 2021 (03:45)
Kommandant Karl Blaha setzt auf eine neue Idee als Ball- Ersatzevent.
Stepan

Ein gut besuchter Ball und währenddessen auch noch eine Fahrzeugbergung in voller Einsatzmontur: Der vergangene Feuerwehrball in Gramatneusiedl dürfte vielen wohl noch lebhaft in Erinnerung geblieben sein. Diese Bilder wird es kommendes Jahr zumindest aus dem Gemeindezentrum nicht geben, denn die Veranstaltung wurde aufgrund der Corona-Situation in die digitale Welt verschoben.

Ursprünglich wäre der Ball im Jänner angesichts der derzeitigen Beschränkungen einfach abgesagt worden, doch nun hat sich das Ballkomitee der Feuerwehr etwas Neues einfallen lassen. Wer am 9. Jänner bei dem Ball der Gramatneusiedler Florianis dabei sein will, der kann entweder auf Facebook oder auf der Feuerwehr-Homepage den Ballabend live mitverfolgen. „Wir lassen uns durch die jetzige Situation nicht einschränken und veranstalten deshalb einen virtuellen Ball“, betont Feuerwehrkommandant Karl Blaha.

Es ist mal eine neue Idee und ich glaube, dass sie bei den Ballgästen zuhause vor den Computern gut ankommen wird.“ Kommandant Karl Blaha

Gedreht wird ein Online-Video, welches vom Ballkomitee aufgenommen wird. Dabei soll es am Ball-Abend ab 19.30 Uhr eine Begrüßung geben und anschließend werden Paare des Komitees einen Walzer tanzen, welcher schließlich für die Zuseher vor den Bildschirmen zu sehen sein wird. „Es ist mal eine neue Idee und ich glaube, dass sie bei den Ballgästen zuhause vor den Computern gut ankommen wird“, meint Blaha zuversichtlich.

Selbst auf das Tombola-Los brauchen die virtuellen Ballgäste nicht zu verzichten, denn auch eine Online-Tombola wird von der Feuerwehr organisiert. Zu kaufen sind die Lose entweder telefonisch oder per Mail und anschließend ist eine Überweisung im Internet bis 4. Jänner notwendig.

Um den Überblick über die eingebrachten Lose nicht zu verlieren, wird Bürgermeister Thomas Schwab (SPÖ) die Aufsicht der Tombola übernehmen. Zu gewinnen sind – ähnlich wie am vergangenen Ball – einige Geschenkkörbe. Der Erlös kommt letztlich der Gramatneusiedler Feuerwehr für diverse Ausrüstungsgegenstände zugute.