Auszeichnung für Poly. Der Polytechnischen Schule wurde das Gütesiegel für Berufsorientierung verliehen. Beachtung fand ein Filmprojekt.

Von Otto Havelka. Erstellt am 22. Juni 2018 (04:28)
NÖ-Bildungsdirektor Johann Heuras, WKNÖ-Präsidentin Sonja Zwazl, PTS-NÖ-Koordinatorin Dagmar Hutterer und NÖ WIFI-Kurator Gottfried Wieland gratulieren Poly-Direktor Otto Wittner und Mariella Valtiner zur Auszeichnung.
Andreas Kraus

Die Polytechnische Schule (PTS) durfte sich vergangene Woche wieder einmal über eine begehrte Auszeichnung freuen. Sonja Zwazl, Präsidentin der Wirtschaftskammer, verlieh der PTS Himberg – als einer von 15 Polytechnischen Schulen in NÖ – das Gütesiegel für Berufsorientierung.

Insgesamt 44 niederösterreichische Schulen – darunter erstmals 15 Polytechnische Schulen – wurden mit dem Gütesiegel für Berufsorientierung des WIFI-Berufsinformationszentrums (WIFI-BIZ) ausgezeichnet.

Große Beachtung fand der von Schülern des Poly Himberg gedrehte Film zum Thema „geschlechteruntypische Lehrberufe“. Dabei wurden Interviews mit ehemaligen Schülerinnen durchgeführt, die den Beruf einer Lkw- und einer Baumaschinenmechanikerin ergriffen haben. Ebenso wurden eine Schülerin, die sich für den Lehrberuf einer Rauchfangkehrerin, und ein Schüler, der sich für den Friseurberuf entschieden hat, befragt.