Gramat-Radweg ist in Planung. SPÖ will Radweg-Bau mit Umgestaltung der L156 verknüpfen. ÖVP verweist auf Gespräche.

Von Max Stepan. Erstellt am 03. Februar 2021 (03:44)
Die SPÖ schlägt vor, im Zuge der Abflachung der Kuppe auch den Radweg zu erweitern.
Max Stepan

Der Radweg von Moosbrunn Richtung Gramatneusiedl ist seit Langem ein Thema in der Gemeindepolitik. Die Moosbrunner SPÖ forderte mehrmals im Wahlkampf vor der Gemeinderatswahl vor einem Jahr den Ausbau des Radweges schleunigst umzusetzen. Derzeit führt der Radweg ab Moosbrunn nur bis zur Mitte der L156 und mündet schließlich nach rechts hinunter in den Mühlenweg.

Bei Gesprächen im Jänner zwischen ÖVP und SPÖ, wo unter anderem verschiedene Verkehrsthemen besprochen wurden, war auch der Ausbau des Radweges im Gespräch. Die SPÖ machte dabei einen konkreten Vorschlag, wie dieser umzusetzen wäre. Noch heuer soll nämlich die unübersichtliche Stelle auf der L156, an der im November ein Autofahrer tödlich verunglückte, abgeflacht werden um die Gefahrenstelle zu entschärfen. „Im Zuge dieser Verkehrsmaßnahme könnte man auch den Radweg bis nach Gramatneusiedl weiterführen“, erklärt der rote Fraktionssprecher Gerald Taborsky.

Den SPÖ-Vorschlag, den Radweg mit der Sanierung zu verbinden, hält Bürgermeister Paul Frühling (ÖVP) jedoch nicht für die beste Lösung: „Vorher müsste ein konkretes Konzept erstellt werden und mitunter auch Gründe neben der Straße gekauft werden, um den Radweg bis nach Gramatneusiedl weiterzuführen.“ Doch bei dem Anliegen einer Fortführung des Radweges bis nach Gramatneusiedl sind sich beide Parteien einig.

Der Ortschef versicherte zudem im NÖN-Gespräch, dass diesbezüglich bereits seit einigen Wochen Gespräche mit seinem Gramatneusiedler Amtskollegen Thomas Schwab (SPÖ) laufen. Dieser bestätigt die Abstimmungsgespräche, auf Nachfrage der NÖN wollten jedoch beide noch keine näheren Informationen zum aktuellen Stand der Dinge bekannt geben.

Umfrage beendet

  • Braucht es mehr Radwege zwischen den Ortsgebieten, wie jener, der zwischen Gramatneusiedl und Moosbrunn geplant ist?