Salsa-Konzert in Schwechat

Erstellt am 16. Mai 2022 | 13:21
Lesezeit: 2 Min
Die junge Salsa-Band Manteka brachte am Sonntag Musik aus Kuba, Venezuela und Puerto Rico auf die Bühne der Felmayerscheune Schwechat.
Werbung
Anzeige

Das wunderbare Frühlingswetter an diesem Tag machte der Veranstaltung große Konkurrenz. Die achtköpfige Band  hätte sich mehr Publikum verdient. Denn die Musikerinnen und Musiker  aus  Chile, Venezuela, Österreich und Deutschland produzieren einen  grandiosen Sound zum Mittanzen.

Werbung