Kantinengeld des ASK Kleinneusiedl erbeutet

Erstellt am 05. September 2020 | 15:00
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Diebstahl Symbolbild
Symbolbild
Foto: Bilderbox
Unbekannte Täter verschafften sich über das Fenster Zutritt in die Sportkantine des ASK Kleinneusiedl. Den Schaden beziffert der Verein auf bis zu 4000 Euro.
Werbung

Es war der Vormittag des 4. September, als ein ASK-Mitglied am Sportplatz ankam und eine verwüstete Sportplatzkantine vorfand. Jemand schlug, womöglich in der Nacht zuvor, das Fenster ein und durchstöberte die Kantine. "Er stahl das Kantinengeld in Höhe von circa 40 Euro", berichtete Klubobmann Emrah Kaplanoglu.

Schmerzhafter sei aber der entstandene Sachschaden. "Die Jalousie und das Fenster sind kaputt. Wir haben Kontakt mit der Versicherung aufgenommen. Der Schaden beläuft sich auf 3000 bis 4000 Euro." Andere Wertgegenstände, wie Fernseher, hat der oder die Täter nicht mitgehen lassen.

Werbung