Sechs Verletzte bei Unfall mit mehreren Autos im Raum Schwechat

Erstellt am 20. Oktober 2021 | 16:09
Lesezeit: 2 Min
Dieser Artikel ist älter als ein Jahr
Rettung Unfall Rotes Kreuz Symbolbild
Rettung Symbolbild
Foto: Weingartner-Foto
Bei einem Verkehrsunfall im Raum Schwechat (Bezirk Bruck a. d. Leitha) sind am Mittwochnachmittag sechs Menschen verletzt worden.
Werbung

Nach Angaben von Sonja Kellner, der Sprecherin des niederösterreichischen Roten Kreuzes, waren vier Fahrzeuge in eine Karambolage verwickelt gewesen. Der Notarzthubschrauber "Christophorus 3" wurde angefordert worden, führte letztlich aber keinen Abtransport durch.

Kellner zufolge gab es fünf Unfallbeteiligte mit leichten Blessuren, ein Mann wurde schwer verletzt. An Ort und Stelle waren seitens der Rettungsorganisation neben dem Bezirkseinsatzleiter auch zwei Notarzt- sowie fünf Rettungswagen. Über die Kollision hatte zuerst die Tageszeitung "Heute" online berichtet.

Werbung