Himberg: Corona-Infektionen nehmen rasant zu. Innerhalb weniger Tage kletterte die Zahl der Covid 19-Infektionen in der Gemeinde auf ein Rekord-Hoch.

Von Otto Havelka. Erstellt am 15. September 2020 (08:18)
Am vergangenen Freitag wurde mit sieben bestätigten Fällen ein bisheriger Höchststand an Infizierten gemeldet.
APA (dpa)

Die zuletzt bundesweit steigenden Zahlen von Covid19-Infektionen sorgen seit ein paar Tagen auch in Himberg für Nervosität. Am vergangenen Freitag wurde mit sieben bestätigten Fällen ein bisheriger Höchststand an Infizierten gemeldet. Am Sonntag erhöhte sich die Zahl der aktuell Infizierten auf zehn. Zahlen über etwaige weitere Infektionen wurden erst nach Redaktionsschluss bekannt gegeben.

Montagfrüh mahnte daher SP-Bürgermeister Ernst Wendl auf der Gemeinde-Hompage, die „Pandemie ernst zu nehmen“ und sich an „die Maßnahmen der Bundesregierung“ zu halten.

Wendl tappt allerdings selbst im Dunkeln. Wie die Infektionen in Himberg, Velm und Pellendorf verteilt sind, wisse er selbst nicht.

„Sicher ist, dass keine Schulen betroffen sind“, versicherte der Ortschef am Montag. Geplante Veranstaltungen würden bis auf Weiteres weitestgehend abgesagt.